Zukünftige Pädagoginnen und Pädagogen wählen gerne die Berufsbildenden Schulen Kirchdorf, um ihr Unterrichtspraktikum zu absolvieren. Dabei werden sie von erfahrenen Professorinnen und Professoren unserer Schule begleitet. Sandra Hotz aus Bad Hall ist eine davon. Sie absolviert an der Wirtschaftsuniversität in Wien ihr Masterstudium und begann im September mit ihrem Praktikum bei uns in Kirchdorf/Krems an der HAK und HLW.

Als Einstieg hielt sie in den Maturaklassen einen Fachvortrag über ihr Spezialgebiet „Controlling im Vertrieb“. Sie berichtete dabei aus ihrer Berufserfahrung, die sie seit sieben Jahren bei der Firma Greiner, einem Traditionsunternehmen mit 150-jähriger Firmengeschichte, sammelt. Durch Beispiele aus ihrer Praxis wurde der Unterrichtsstoff viel anschaulicher. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert über ihren Vortrag: „Frau Hotz bringt dies sehr lebendig. Wir spüren, sie hat damit selbst sehr viel Erfahrung. Sie hat uns veranschaulicht, wozu wir den Stoff des fünften Jahrgangs lernen.“ In den kommenden Wochen wird sie in verschiedenen Klassen der Berufsbildenden Schulen den Unterricht beobachten und auch selbst gestalten.