Emilie Riedler und Katharina Radhuber als Technikerinnen bei der Arbeit.

Am 12. November wurde an HAK, HLW und AHS des Tages der Republiksgründung in Österreich vor 100 Jahren gedacht. Universitätsprofessorin Birgit Kirchmayr wurde von der 3b HLW interviewt, außerdem nahm die Klasse nachher ihren Vortrag in der Aula des BSZ auf. Das vorhandene Audiomaterial wurde geschnitten und bearbeitet, am 22. November wurde die Sendung schließlich aufgezeichnet. Ausstrahlungstermin: Freitag, 30. November ab 15:07 Uhr.

„Wir waren uns vorher gar nicht bewusst, welch große Verantwortung wir als Technikerinnen für das Gelingen der Radiosendung tragen!“, so Emilie Riedler und Katharina Radhuber, die an den Reglern saßen. Denn schließlich sollte das nach viel Arbeit gesammelte Material technisch ordentlich zu den Hörer*innen kommen.

 

Emilie Riedler und Katharina Radhuber, die Technikerinnen, sprechen sich mit Elisabeth Neubacher ab, während die Chefinnen vom Dienst, Pauline Winkler und Lydia Pointl, die Cross-Media-Arbeit planen.

Ein Projekt, das Lust auf mehr Radiosendungen in diese Richtung macht!
Ambros Gruber, projektverantwortlicher Deutsch-Lehrer der 3b HLW

Links zur Sendung auf der Homepage des Radio B 138 und im Archiv der freien Radios: http://www.radiob138.at/index.php/programm/sendereihen/item/1093-schulradio-ausrufung-der-1-republik

Ausstrahltermin: Freitag, 30.11.2018, 15:07 bis 16:00 Uhr