Ein viergängiges Menü genießen, dazu abwechslungsreiche Informationen zum Unterrichtsgegenstand Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement. Das war der kulinarische Abend der Jugendlichen des 3. Jahrganges der HLW Kirchdorf.

Ein Saxophon-Solo der Schülerin Leonie signalisierte den offiziellen Beginn des Abends. Gestartet wurde mit einemAmuse gueule, während die jungen Damen Einblick in ihre Projekte gaben. Musikeinlagen brachten eine spannende Abwechslung in das Abendprogramm. Dann übergaben die Moderatorinnen Kathrin und Alina an ihre Kolleginnen, die das köstliche, selbst zubereitete Menü servierten: Minestrone mit Kichererbsen, hausgemachte Zitronenbandnudeln mit Petersilienschaum und gebratenen Schweinsmedaillons. und zum süßen Abschluss eine Dessertvariation: Panna Cotta mit Erdbeeren, Semifreddo und Pistazienparfait. 

Ein besonderer Abend für Eltern, Verwandte, Freunde und Gäste. Sie waren den vielfältigen Kompetenzen der Schülerinnen begeistert. „Wir sind stolz auf die Leistungen unserer Schülerinnen. Sie haben sehr engagiert diesen Abend vorbereitet und professionell gestaltet“, so die Pädagoginnen Fachvorständin Herta Bauer und Michaela Haijes-Kemetmüller, die die Jugendlichen im Unterrichtsgegenstand „Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement“ begleiten. Rezepte zum Downloaden
Die Projektgruppe „Gesunde Jause“ stellte Rezepte zusammen sowie Information über verschiedene Trends. Auf der Schulhomepage sind diese zum Downloaden: http://bbs-kirchdorf.at/2019/03/16/gesunde-jause/