Größte Sicherheitsvorkehrungen gelten aufgrund der Corona-Pandemie natürlich auch in den Schulen.

An den BBS Kirchdorf bespricht das Covid-19-Krisenteam regelmäßig die Maßnahmen, die aufgrund der geltenden Verordnungen getroffen werden müssen. Clusterleiterin Claudia Trinko, Administratorin Andrea Haider, IT-Verwalter Walter Lehki und alle Lehrerinnen und Lehrer setzen sie dann um.

Ein Beispiel: Die Deutsch-Schularbeit der Maturaklasse HAK, die im Februar – mit Zwei-Meter-Abstand und FFP2-Maske und mit regelmäßigen Stoßlüftungen stattfinden konnte. Wegen des nötigen Abstands fand die Schularbeit in zwei Räumen statt in einem statt.

Über Sauerstoffmangel konnten die Schularbeitschreibenden sowie die Aufsicht führenden Lehrerinnen und Lehrer sich wahrlich nicht beklagen!