Mit Manuel Klinglmair besucht ein richtiger Vollblutsportler den ersten Jahrgang der HAK Kirchdorf. Gerade spielt er seine erste Saison in der U17 Tischtennis-Bundesliga über seinen neuen Verein SPG WALTER in Wels, einem der absoluten Top-Vereine im nationalen und internationalen Tischtennissport. Tägliches Training seit Jahren führte den jungen Sportler in die 2. österreichische Bundesliga, in der Manuel vier Siege gegen bundesweit sehr gute Spieler einfahren konnte.

„Das Niveau in der U17 ist extrem hoch, aber beim Tischtennisspielen bekomm ich den Kopf frei“, erklärt Manuel seinen Trainingsfleiß von etwa 15 Stunden wöchentlichem Trainingspensum. „Auch in den BBS Kirchdorf ist uns sportliche Betätigung sehr wichtig, was wir in einer zusätzlichen Bewegungsstunde für die ersten Klassen umgesetzt haben“, freut sich Mag. Claudia Trinko, Leiterin der BBS Kirchdorf, mit ihrem ehrgeizigen Schüler.

Fotorechte: Manuel Klinglmair
Text: BBS Kirchdorf